Hier Logo einfügen

Die Praxis soll das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.

Hermann Hesse (1877–1962), deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Maler

headerbild

 

Nachhaltiges Prozessmanagement

Zwei Beispiele für den Einsatz von Prozessmanagement auf dem Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen liefern die mittelständischen Unternehmen

Hatten die Neumarkter Lammsbräu und Die Möbelmacher in ca. 2005 die Ausgangssituation bereits weit entwickelte nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen zu sein, so war Gutmann Aluminium Draht zu dem Zeitpunkt erst am Beginn dieser Entwicklung. Beide Unternehmen suchten aber die Integration der Nachhaltigkeitsthemen in die betrieblichen Strukturen und Abläufe und kamen so zum einen zum EFQM-Modell und zum anderen zum Prozessmanagement. Hiermit hatten sie zwei etablierte Instrumente zur Hand, in die die nachhaltigen Erwartungen und Bedürfnisse der Stakeholder zu integrieren waren. 

Alle drei Unternehmen engagieren sich seitdem zum einen in der Weiterentwicklung des Sustainable Excellence Ansatzes. Zum anderen haben die Unternehmen es geschafft, die abstrakten Anforderungen einer nachhaltigen Wirtschaftsweise in die Prozesse zu integrieren und so die Organisation zu einer ganzheitlichen und zielgerichteten Unternehmung zu formen.

Der Neumarkter Lammsbräu wird ihr Einsatz u.a. bescheinigt durch hohe Platzierungen beim 

  • Deutschen Nachhaltigkeitspreis, 
  • Ranking der Nachhaltigkeitsberichte und dem
  • Ludwig-Erhard-Preis.

Die Gutmann Aluminium Draht zeigt ihr Engagement u.a. durch hohe Platzierungen bei

  • Deutschlands Kundenchampion und dem
  • TOP Gesundheitsmanagement Award sowie
  • durch vielfältige Aktivitäten in der Region – u.a. im MAP-Projekt.

Die Möbelmacher sind in ihrer Region die Treiber für eine nachhaltige Entwicklung auf (fast) allen Ebenen. Regionale Wert-/Waldschöpfungsketten sind eine Spezialität der Möbelmacher und zeigen eindrucksvoll, wie „supply-chains“ vollwertiger und komplexer Produkte auch in einem Umkreis von unter 100km realisiert werden können.

Weitere Informationen

Siehe www.susex-team.de 

Hier finden Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und eine XING-Gruppe.